Es blüht!

 

FullSizeRender-1FullSizeRender-3FullSizeRender-8Traubenplätzle Duman1IMG_1341IMG_1320IMG_1334FullSizeRender-2

IMG_1358IMG_1360

11 Monate Planungen und Vorarbeiten, 3 Ämter und 5 Verantwortliche der Stadt Stuttgart, 1 Bezirksbeirat mit 20 Personen, 1 Bezirksvorsteher, 16 Betonpflastersteine, 20 Säcke torffreie Bioerde, 8 Säcke Lavamulch, 3 halbe Whiskyfässer, 2 halbe Weinfässer, 3 Traubenstöcke, jede Menge Pflanzen und 150 Prozent Einsatz. 5 Nachbarinnen und 1 Nachbarsmädchen haben es am
4. August geschafft:  Das Traubenplätzle blüht! In den großen Trögen wachsen Tafeltrauben und historische, heimische Wildpflanzen, in den beiden anderen sprießen Blumen und Kräuter aus alten Bauerngärten. Über Menschen, die das Plätzle mit ihrer Anwesenheit, mit Kreativität, Geschichten aus dem Stadtteil, Ideen und Geldspenden beleben, freuen wir uns sehr! Kontakt: post@mariesgutestube.de. Oder direkt auf dem Platz  ;))

IMG_1356 Juhuu! Darauf eine Limo und einen ökologisch angebauten Riesling.

 Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Plätzle September15September 2015, Nacht: Ganz Stuttgart ist ein Parkplatz.

Traubenplätzle Duman3August 2016, Tag: Ganz Stuttgart? Nein! Ein kleines Plätzle holt Natur und Kulturgeschichte zurück.

Fotos: Henrike Luz/Cornelia Duman/Annik Aicher